Anmeldung

   

Nach der Niederlage in der Vorwoche gegen TG Mülheim erkämpfte sich am letzten Sonntag die 3.Herren gegen den TTC Bensberg mit einem 9:6 Erfolg den ersten Saisonsieg der Hinserie.

In einem sehr spannenden Spiel konnte sich die fünfte Herren mit Niclas Adofl, Michi und Sascha für die zweite Runde qualifizieren.

Mit einem hart erkämpften Punkt am letzten Sonntag gegen TV Bergheim II startete die 3.Herren zum Saisonauftakt gut in die erste Saison in der Bezirksklasse. Zugleich war es das erste Spiel unseres neuen Mannschaftsmitglieds Martin. Thomas half zudem dankenswerterweise ebenfalls aus.

Das erste Spielwochenende der neuen Saison ist beim ESV positiv verlaufen. Siege und Unentschieden wurden von den Mannschaften erspielt.

Am Samstag fanden die Vereinsmeisterschaften der Damen, Herren und Doppel Konkurrenz der Erwachsenen statt. Nach knapp viereinhalb Stunden konnten die Sieger geehrt werden.

 

Die Bezirkshauptversammlung Mittelrhein ehrte am 5. Juni 2016 in Brühl die Verdienste von Klaus Heimers um den Tischtennissport in diesem Bezirk mit der Verleihung  des „Helmuth-Hoffmann-Pokals“*)

Der „Helmuth-Hoffmann-Pokal“ ist die höchste Auszeichnung, die der Bezirk Mittelrhein für Verdienste um den Tischtennissport in diesem Bezirk vergeben kann.

Am Sonntag bestreiteten die 2. ESV Damen ein Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten Düsseldorf.

Im vorletzten Spiel der Saison punkteten die dritten Herren erfolgreich gegen den TTG Witterschlick III  mit einem klaren 9:4 Sieg.

Einen Tag nach dem Jahreswechsel machten sich Claudia, Gabi, Johanna und Betti auf zum Neujahrsturnier nach Schlich.

Am vergangenen Sonntag fand die Kreisrangliste der Damen in Fritzdorf statt. Neben Petra Schoulen und den beiden Mädels aus Bad Honnef, Johanna Denkhaus und Christina Walterscheid, waren Deborah Tebart, Bettina Wagner und Veronika Ludwig für den ESV am Start.