Anmeldung

   

Durch sehr gute Leistungen gegen den Tabellenvierten aus Lüdenscheid (9:4) und gegen den Tabellenletzten aus Heiligenhaus (9:3) hat die erste Herren nun 22 Punkte auf der Habenseite und kann für die nächste Verbandsliga-Saison planen.

Pünktlich zu Weihnachten wurden bei den Jugendlichen die VEreinsmeisterschaften durchgeführt. Dabei kamen insgesamt zehn Kinder und wurden in zwei Leistungsklassen unterteilt.

Beide Leistungsklassen wurden in einer Jeder gegen Jeden Gruppe durchgeführt mit je fünf Kindern.

Für den Bericht und die Ergebnisse bitte weiterlesen

Beim diesjährigen Weihnachtsturnier haben fünfzehn sportliche ESV'ler Ihren besten Doppelspieler gesucht. Mit dabei waren: Jojo, Marco, Marcus, Martin, Simon, Katharina, Leopold, Sascha, Denise, Bety, Niclas, Karsten, Kilian, Daniel, Svea, Wolle, Michael, Michi und Erwin.

Einige haben sich nur um das leibliche Wohl gekümmert, und einige um den sportlichen. Wwenn Ihr wissen wollt, wer gewonnen hat, müsst Ihr auch weiterlesen drücken.

Wie gut, dass der QTTR-Wert nicht automatisch über Sieg und Niederlage entscheidet! Denn, wenn es danach ginge, müsste die 1. Herren auf einem Abstiegsplatz stehen.

Gegen die Gäste von TTV Bergisch-Gladbach erkämpfte sich die 3.Herren am vergangenen Samstag nach wechselhaftem Spielverlauf einen wichtigen Punkt, verpasste allerdings sich mit einem möglichen Sieg etwas von der Abstiegszone zu distanzieren.

Nach der Niederlage in der Vorwoche gegen TG Mülheim erkämpfte sich am letzten Sonntag die 3.Herren gegen den TTC Bensberg mit einem 9:6 Erfolg den ersten Saisonsieg der Hinserie.

In einem sehr spannenden Spiel konnte sich die fünfte Herren mit Niclas Adofl, Michi und Sascha für die zweite Runde qualifizieren.

Mit einem hart erkämpften Punkt am letzten Sonntag gegen TV Bergheim II startete die 3.Herren zum Saisonauftakt gut in die erste Saison in der Bezirksklasse. Zugleich war es das erste Spiel unseres neuen Mannschaftsmitglieds Martin. Thomas half zudem dankenswerterweise ebenfalls aus.

Das erste Spielwochenende der neuen Saison ist beim ESV positiv verlaufen. Siege und Unentschieden wurden von den Mannschaften erspielt.

Am Samstag fanden die Vereinsmeisterschaften der Damen, Herren und Doppel Konkurrenz der Erwachsenen statt. Nach knapp viereinhalb Stunden konnten die Sieger geehrt werden.