Anmeldung

   

Nach dem knappen 6:9-Hinspiel waren wir diesmal gegen die Kölner chancenlos. Nur

Wolfgang / Dieter gegen Benjamin Raquepo / Georg-Michael Böttinger mit 3:0,
Wolfgang gegen Christian Pfeifer mit 3:1 sowie Harald gegen Georg-Michael Böttinger
mit 3:0 sorgten für unsere drei Siege.
Das einzige knappe Spiel verlor Dieter gegen Thomas Kuster im fünften Satz mit 10:12.
Bei den anderen acht Niederlagen gelang gegen die gut aufspielenden Kölner lediglich
ein Satzgewinn.
Insofern hegen die Gäste zu Recht noch Ambitionen, um den Aufstieg mitzuspielen. Wir
müssen uns noch gehörig steigern, um die ersten Saisonpunkte einzufahren.

Share